FreiwilligeFeuerwehrEdingen

Aktuelles

Nächster Termin:

22.09.18 10:00 - Aufbau Oktoberfest
22.09.18 16:00 - Beginn Oktoberfest 2018
03.10.18 10:00 - Wandertag

Letzter Einsatz:

12.09.18 15:00 - H1 - Amtshilfe für die Polizei

Wetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



Neues Übungskonzept der Feuerwehr Edingen

Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Edingen ist mit einem neuen Übungskonzept in den Sommer gestartet. Ziel des neuen Konzeptes ist, möglichst realitätsnah in Edingen zu üben und auch die örtlichen Gegebenheiten besser kennenzulernen.



Nach der langen Winterpause starteten die Kameraden der Edinger Wehr in die aktive Übungszeit im Jahr 2013. Nach einigen theoretischen Stunden und Gerätekunde in der Unterkunft übten die Edinger Kameraden zum ersten mal für dieses Jahr an der Kläranlage. Die zweite Übung für 2013 war aber aber auch gleichzeitig der Startschuss für ein neues Übungskonzept, was sich Wehrführer Jens Petri ausgedacht hatte. Die Einsatzkräfte fuhren nicht, wie sonst üblich, zu einer Wiese im Ortsbereich oder an das DGH, sondern diesmal ging es zu unterschiedlichen Orten in Edingen, die uns von verschiedenen Hausbesitzern freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden.

 

 

 

Dort erwartete die Kameraden immer wieder unterschiedliche Szenarien und "Gefahren", die es zu erkennen und abzuarbeiten galt. Dieses Spektrum des Szenarien erstrekte sich vom PKW-Brand in einer Garage bis zum Kellerbrand mit vermisster Person. So kam es, dass die Kameradinnen und Kameraden sich jedes mal auf eine neue Situation und einen neuen Ort einstellen mussten, so wie es bei einem Realeinsatz üblich ist. Auch die neuen Digitalfunkgeräte kamen zum Einsatz, um den richtigen Umgang und die Handhabung auch praktisch zu üben.

 

 

 

Doch um nicht etwa das Haus der Anwohner zu verschmutzen oder gar die Inneneinrichtung zu zerstören, endeten die "Einsätze" immer vor der Haus- oder Kellertür und wurden konstruktiv mit der gasamten Mannschaft besprochen. Im Großen und Ganzen war Wehrführer Jens Petri sehr zufrieden mit der Leistung seiner Leute: "An der ein oder anderen Stelle gibt es noch Verbesserungsbedarf, aber dafür üben wir ja!" Auch bei den Einsatzkräften kam das neue Konzept sehr gut an und man war sich einig, dass auch in Zukunft die Übungen in diese Richtung gehen sollen.

 

 

 

Wenn auch Sie als Anwohner sich ein Bild von der Schlagfertigkeit und dem Knowhow der Edinger Wehr machen wollen, bieten wir Ihnen ab sofort an, eine Übung bei Ihnen vor der Haustür zu machen. Beide Seiten können von diesem neuen Konzept nur profitieren:

 

 

1) Die Anwohner bekomme live Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr und    oftmals ist es ein großes Spektakel für Jung und Alt, wenn die Feuerwehr anrückt und ihre Arbeit präsentiert.

 

2) Die Kameraden der Edinger Wehr haben die Möglichkeit verschiedene Orte und Szenarien realitätsnah kennenzulernen und durchzuspielen und ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern und gelerntes zu festigen.

 

3) Oftmals können so örtlich bedingte Probleme erkannt und für den Realeinsatzausgeschaltet werden (z.B. defekte Hydranten, enge Zufahrten, etc.)

 

Wenn Sie also einmal die Feuerwehr "live" erleben möchten, dann melden Sie sich unter jens.petri(at)feuerwehr-edingen.de schreiben Sie uns in Facebook eine Nachricht (https://www.facebook.com/ffwedingen) oder sprechen Sie uns einfach persönlich an!

 

Denn unser Einsatz für Ihre Sicherheit! 


weitere Bilder zu diesem Bericht:


Übung Mai 2013


Impressum | Login

Designed by Adrian Buck