FreiwilligeFeuerwehrEdingen

Startseite

» Bürgerservice

Aktuelles

Nächster Termin:

21.09.24 16:00 - Weinfest 2024

Letzter Einsatz:

14.05.24 14:56 - H1 - Tierrettung

Wetterwarnung

Fr den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



Jahreshauptversammlung 2015

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der Edinger Einsatzabteilung. 22 Einsätze forderten uns, so viele wie niemals zu vor. Zahlreiche Übungen und Lehrgänge wurden besucht. Die Jugendfeuerwehr blickt ebenfalls auf ein volles Jahr 2014 zurück. Zeltlager, Leistungsspange standen hier im Mittelpunkt.



 

Stv. Wehrführer Uwe Krieger eröffnete die Versammlung. Diese gedachte anschließend den verstorbenen Mitgliedern des Feuerwehrvereins.

 

Danach verlaß Schriftführer Marcus Pfister das Protokoll der JHV von vor einem Jahr.

 

Danach hielt Gemeindebrandinspektor Jens Petri stellvertretend für Wehrführer Steffen Dornbusch den Bericht des Wehrführers. 32 aktive sind in der Einsatzabteilung tätig. Dies ist Rekord für die Edinger Wehr und auch in der Gesamtgemeinde Sinn stellt die Wehr Edingen somit die meisten Aktiven.

 

 

Die Wehr Edingen wurde zu 22 Einsätzen alarmiert (ebenfalls ein Allzeithoch), darunter auch 1 Großbrand, mehrer Zimmerbrände, sowie der Brand in einen Flüssiggastanklager. Aber auch 7 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen waren zu verzeichnen.

 

Im Bereich der Ausbildung wurden 24 Übungen abgehalten. Davon ein Übungssamstag auf dem Übungsgelände des Lahn-Dill-Kreises in Dillenburg Frohnhausen, welcher zusammen mit der Wehr Fleisbach gestaltet wurde.

 

Im Bereich der überörtlichen Ausbildungen wurden 21 Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene absolviert.

 

Jugendwartin Nina Dornbusch konnte auf ein vollgepacktes Jahr 2014 zurückblicken. Die 17 Jugendlichen und 6 Betreuer nahmen unter anderem am Kreiszeltlager am Aartalsee und an der Jugendsammelwoche, dem Tag der sauberen Landschaft teil.

 

Ebenso erreichte eine Gruppe aus der Gemeinde Sinn die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr.

 

Im Anschluss konnte GBI Jens Petri mehrer Kameraden befördern:

 

 

 

 

Feuerwehrmann: Jonas Hofman, Adrian Buck

 

Oberfeuerwehrmann: Marcel Häusler

 

Hauptfeuerwehrmann: Kai (Thomas) Schäfer

 

Oberlöschmeister: Fabian Herr, Jannick Schmidt und Oliver Becker

 

Bürgermeister Hans Werner Bender und der Kommandant unserer Partnerwehr aus Baden-Württemberg Michael Berger sprachen anschließend Grußworte.

 

Zum Abschluss wurde Ulrich Braun für die meisten Übungsbesuche im vergangenen Jahr mit einen Präsent geehrt.

 


weitere Bilder zu diesem Bericht:


Jahreshauptversammlung 2015


Impressum | Login

Designed by Adrian Buck