FreiwilligeFeuerwehrEdingen

Aktuelles

Nächster Termin:

09.09.18 18:30 - Übung der Jugendfeuerwehr
21.09.18 18:30 - Übung der Jugendfeuerwehr
22.09.18 10:00 - Oktoberfest

Letzter Einsatz:

15.08.18 11:04 - HGEFAHR 1 - Auslaufender Gefahrstoff

Wetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



Einsatzabteilung startet ins Übungsjahr

Die milden Temperaturen in diesem Winter haben es den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Edingen ermöglicht, schon früher als gewohnt mit den praktischen Übungen in 2014 zu starten. Um aus der Trägheit der theoretischen Übungen herauszukommen haben die Gruppenführer Jannick Schmidt und Fabian Herr die Auftaktübung vorbereitet.



Die Abenddämmerung war bereits hereingebrochen, als die Kameraden der Edinger Wehr zu einem Brand in der Kegelbahn des DGH´s in Edingen alamiert worden. Im Vorfeld wurde ein Löschfahrzeug aus Sinn organisiert, um den zahlreich erschienenen Kameraden genügend Plätze und Gerätschaften zur Verfügung zu stellen, damit die anstehende Lage abgearbeitet werden konnte. Schon auf der Anfahrt erhielten die Gruppenführer der Fahrzeuge die Information von der Übungsleitstelle, dass noch Personen im Gebäude sind. Kurz nach der Ankunft wurde der völlig aufgelöste Meister einer Handwerkergruppe, überzeugend gespielt vom Jugendfeuerwehrmitglied Lukas Hedrich, entdeckt und befragt und schnell wurde klar, dass noch 3 weitere Handwerker vermisst werden.

 

 

Nach einer Erkundung durch die Gruppenführer rüsteten sich die vorgehenden Trupps mit Atemschutzgeräten aus, um über 2 Eingänge in den völlig verrauchten Kellerbereich des DGHs vorzudringen und eine Menschenrettung einzuleiten. Die 2 vorgehenden Trupps konnten schnell eine Person in einem kleinen Raum unter dem Treppenaufgang und im Bereich der Kegelanlage finden. Auch der vermisste Lehring konnte, nachdem die Räume systematisch abgesucht wurden, gefunden und gerettet werden.

 

 

Danach wurde die Übung beendet und besprochen. Jannick Schmidt und Fabian Herr waren mit dem Gesamtergebnis der Übung zufrieden, fanden aber noch ein paar Fehler, die es im Laufe der Zeit zu thematisieren und abzustellen gilt. Nachdem die Gerätschaften verlastet und das DGH entlüftet und gereinigt wurde, wurden die Einsatzkräfte noch in den Heizungskeller geführt, damit man, im Falle eines Einsatzes, die örtlichen Gegebenheiten kennt und mit den Gefahren umgehen kann. Anschließend kehrten die Kameraden ins Gerätehaus zurück. Wir bedanken und sehr herzlich bei den 4 Darstellern der Jugendfeuerwehr und dem TSV Edingen, der uns die Örtlichkeit freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte.

 

 

 

Wollen Sie sich auch mal von der Schlagfertigkeit ihrer Einsatzabteilung überzeugen? Dann melden Sie sich doch einfach bei uns und lassen Sie uns bei Ihnen vor der Haustür üben. Die Kontaktdaten für die Ansprechpartner finden Sie hier.

 


weitere Bilder zu diesem Bericht:


Übung DGH Edingen März 2014


Impressum | Login

Designed by Adrian Buck